keyvisual



Home
Unsere Angebote
Tierheilpraxis
Therapie/Kosten
Rehastation
unsere Pferde
Die Anlage
Heunetze
Kontakt
Sitemap
http://www.snautz.de
Filzfiguren



Bachblütentherapie

Bachblüten helfen den Tieren [oder Menschen] ihr inneres Gleichgewicht wieder zu finden. Diese Therapie entstand aus dem homöopathischen Gedanken heraus. Begründer war Dr. Bach, der 38 Auszüge aus Pflanzen zur "Seelentherapie" erforschte. Seine Patienten mit "normalen" Erkrankungen hatte oft tief greifende Probleme, welche unter Umständen die Ursache Ihrer organischen Erkrankungen sein konnte. Zur Unterstützung der eigentlichen Therapie verabreichte er seinen "Kummerpatienten" die passenden Bachblüten. Jede Blüte steht für einen bestimmten Seelentyp oder Zustand. Die Bachblütentherapie soll den seelischen Schmerz lindern und zur Ausgeglichenheit führen. Ist der Patient "ausgeglichen und glücklich" kann das körperliche Leiden schneller genesen.

Homöopathie

Homöopathie regt die Selbstheilungskräfte des Körpers an nach dem Simile- Prinzip: "Similia simibus curentur" "Ähnliches kann durch Ähnliches geheilt werden"

Da "KANN" bedeutet, dass nicht jedes homöopathische Medikament bei der gleichen Erkrankung, bei verschiedenen Tieren oder Menschen dieselbe Wirkung zeigen kann.

Die Grundstoffe der homöopathischen Arzneien, kommen aus allen Bereichen der Natur: • Pflanzen, Metalle, Tiere, Mineralien usw. Jeder Patient ob Mensch oder Tier benötigt sein "eigenes" passendes homöopathisches Arzneimittel.

Die Ausarbeitung des jeweils passenden Mittels ist sehr Zeitaufwendig und erfordert eine genaue Kenntnis der vorliegenden Situation des Tieres

Kosten

Erstbehandlung incl. gründlicher Untersuchung                80,00 €

Folgebehandlung je nach Aufwand                                    25-40€ 

Fahrtkosten: bis 30km frei, danach 0,20€ pro km

Top